Ludwig-Maximilians-Universität, Chair of Metabolic Biochemistry
print


Breadcrumb Navigation


Content

Rolf-Becker Preis 2016 für Christian Haass und Michael Willem

16.07.2016

Die Medizinische Fakultät der LMU München und die Stiftung "Rufzeichen Gesundheit!“ Baierbrunn, verliehen den mit 50.000 € dotierten „Rolf Becker"-Preis 2016 für eine der besten Arbeiten im vergangenen Jahr an Prof. Dr. Dr. hc Christian Haass und Dr. Michael Willem.

Die Preisverleihung erfolgte anlässlich des Sommerfestes der medizinischen Fakultät im Biomedizinischen Zentrum der LMU. Stifter des Preises ist die Stiftung "Rufzeichen Gesundheit!“ Baierbrunn. Der Preis wurde in einem feierlichen Rahmen in Anwesenheit eines Vertreters der Familie Becker verliehen.

Die preisgekrönte Arbeit erschien im renommierten Wissenschaftsjournal Nature (2015, Oct. 15;526(7573):443) mit dem Titel: „η-Secretase processing of APP inhibits neuronal activity in the hippocampus”.

Die darin beschriebenen Entdeckungen tragen maßgeblich zum Verständnis von Wirkmechanismen der hier neu beschriebenen Enzyms eta-Sekretase und des Proteins APP (Amyloid-Vorläuferprotein) bei, welches auch bei der Alzheimer Krankheit eine wichtige Rolle spielt.

Das Preiskuratorium kürte neben dieser Publikation auch eine weitere Arbeit, welche in der Zeitschrift Nature Communications in der (Vol. 7:10274) mit folgendem Titel erschienen ist: „Cytotoxicity of crystals involves RIPK3-MLKL-mediated necroptosis“.

aeta-nature-500

rolf-becker-preisverleihung-500


Service

Follow us on

twitter