Ludwig-Maximilians-Universität, Chair of Metabolic Biochemistry
print


Breadcrumb Navigation


Content

Blick ins Labor: Schwimmende Alzheimer-Modelle

B5 aktuell, Gesundheitsmagazin

22.05.2011

[Article only in German]

Rund eine Million Menschen leiden in Deutschland an der Alzheimerschen Krankheit. Weltweit sind es Schätzungen zufolge zwischen 12 und 18 Millionen Menschen. Tendenz steigend, vor allem, weil die Menschen immer älter werden und Alzheimer eine Krankheit ist, die meistens im fortgeschrittenen Alter auftritt. Heilen kann man Alzheimer noch nicht, auch wenn unter Hochdruck an Medikamenten gearbeitet wird. Auch an der Ludwig-Maximilians-Universität München werden Wirkstoffe gegen das Sterben im Kopf erforscht, und zwar mithilfe von Zebrafischen.

Responsible for content: B5 aktuell, Maike Brzoska